Cilento, Gebiet voll zu Entdecken

Cilento, Gebiet voll zu Entdecken
Cilento, Gebiet voll zu Entdecken
Cilento, Gebiet voll zu Entdecken
Cilento, Gebiet voll zu Entdecken

Buchen Sie direkt von der Website und Sie den günstigsten Preis garantiert und Strand-Service erhalten

Cilento, Gebiet voll zu Entdecken

Noch viel wenige kennen der Nationalpark des Cilento mit seinen über 100.000 Hektar von der tyrrhenischen Küste bis an den Fuß des Apennin des Kampanien-­Lucania.
Der Cilento präsentiert dem Reisenden eine Umgebung, indem sich die Grenze zwischen Mythos, Geschichte und Landschaft gemischt hat.
Wenn die Reisenden über das Meer ankommen, können sie die Meeresstränden und dessen Klippen und Höhlen die sich mit den grünen Olivenbäumen der Büschung mischen, falls man mit dem Zug oder dem Auto anreist, durchquert man kleine Dörfer die sich in den engen Flusstälern eingeklemmt befinden, oder man reist den Strände von Paestum entlang. Auch heute noch, vermischen sich die Mythos mit den Gewissheiten der Geschichte die dadurch eine adlige Seele erhält, eine außerordentliche und abwechslungsreiches Leben wird dieser Landschaft dadurch gegeben : Palinuro und Aeneas, Hercules und Vastasi (die Riesen des Berges Stella), der Erzengel Michael und den Dolmen von San Mauro Cilento, die Meeresjungfrau Leucosia, begraben, wie es heißt, in der Nähe von Castellabate. Die etwa achtzig Kilometer Küstenlinie, schenken weite Strandstrecken die in den wichtigsten Flüsse einmünden, des Alento und Mingardo, faszinierenden  Felslandschaft auch spektakulär wie Punta Tresino in der Nähe von Agropoli, welche diese Zone dem biologische Schutz unterliegt sowie auch die Meerzonen, Punta Licosa, die Ripe Rosse von Montecorice und vor allem die Infreschi-­‐Küste.Der Nationalpark des Cilento und Vallo di Diano, zusammen mit den archäologischen Stätten von Paestum und Velia, wurde in der Weltschutzerbe UNESCO-­‐ eingebracht.